Mi., 19. Feb. | ZKFL

Verändern soziale Medien die Demokratie? Ein Vortrag von Markus Beckedahl

Demokratie – Ist die Heldin müde?
Anmeldung abgeschlossen
Verändern soziale Medien die Demokratie? Ein Vortrag von Markus Beckedahl

Zeit & Ort

19. Feb. 2020, 18:30
ZKFL, Königstraße 42, 23552 Lübeck, Deutschland

Über die Veranstaltung

Was für ein Segen: Ein Ort, an dem friedliche politische Bewegungen entstehen, an dem Menschen zusammenfinden und ihren Interessen Gehör verschaffen können. Was für ein Fluch: Ein Ort, an dem Hetze und Hass unkontrolliert stattfinden, Menschen durch Shitstorms zugrunde gerichtet werden und  für alles und jeden eine gefährliche Öffentlichkeit hergestellt wird.

 

Markus Beckedahl, Mit-Gründer von re:publica und netzpolitik.org, zeigt Möglichkeiten und Gefahren der sozialen Medien auf und diskutiert, wie wir uns vor Manipulationen und Stimmungsmache schützen können.

 

Lade die hier den Flyer herunter.

ePunkt e.V. und der Arbeitskreis Demokratie & Bürgerengagement organisieren die Veranstaltung in Kooperation mit dem AStA.  Finanziert wird das Event vom LDZ. SH.

Anmeldung abgeschlossen