Do., 24. Sept. | Zoom-Link nach Anmeldung

Studierende in der Krise? - Mach`mal lauter

Demokratiestärkung in Zeiten von Corona
Anmeldung abgeschlossen
Studierende in der Krise? - Mach`mal lauter

Zeit & Ort

24. Sept. 2020, 15:00
Zoom-Link nach Anmeldung

Über die Veranstaltung

Liebe Studierende,

ePunkt e.V., der AStA der Uni Lübeck und der Arbeitskreis Demokratie und Bürgerengagement laden Euch herzlich ein:   

„Studierende in der Krise? – Mach´ mal lauter!“ Demokratiestärkung in Zeiten von Corona

Studierende erscheinen im medialen und politischen Diskurs nur am Rande, wenn es um die Auswirkungen der Pandemie geht. Dabei führen Online-Lehre, fehlendes Campusleben und fehlende soziale Vernetzung an der Universität nicht nur zu Unzufriedenheit, sondern auch dazu, dass demokratische Strukturen fast ausschließlich digital stattfinden. Damit verliert ein wesentlicher Teil des universitären (politischen) Alltags an Wirksamkeit und Anreiz. Und wie geht es den Lübecker Studierenden? Sind sie politisch und gesellschaftlich aktiv oder dominieren andere Themen und Aktivitäten?

Fest steht, dass viele sich allein gelassen fühlen und mit den veränderten Studienbedingungen Schwierigkeiten haben. Vereinsamung, Geldsorgen, geschlossene Mensen und Bibliotheken - vielen engagierten Gruppen, auch an der Uni Lübeck, geht die Luft aus, ihre ehrenamtlichen Projekte weiterzuführen, sich einzubringen und neben dem Studium aktiv zu sein. Wir stellen daher die Frage:

Wie können gesellschaftliches Engagement und demokratische Selbstwirksamkeit von Studierenden in Corona-Zeiten gestärkt werden?

Und wie können insbesondere neue Studierende in demokratische Strukturen an der Uni eingebunden und ermuntert werden, sich politisch oder gesellschaftlich zu engagieren? Welche Rolle kann die Universität einnehmen, um ihren politischen Bildungsauftrag unter den aktuellen Bedingungen umzusetzen?

Wir freuen uns auf einen regen Austausch – auch per Chat mit dem Publikum.

Es diskutieren live über ZOOM-Videostreaming: Prof. Gabriele Gillesen-Kaesbach (Präsidentin der Uni Lübeck), Jannik Prüßmann (stellv. Vorsitzender AStA Uni Lübeck), Hape Grobbel (VICTOR Lübeck e.V.) und Philip Hamdorf (Politikwissenschaftler, Babel e.V. , Berlin).

Termin: Donnerstag, 24.09.2020, 15-16 Uhr

Die Zugangsdaten erhaltet Ihr nach Anmeldung bei: info@epunkt-luebeck.de 

Die Veranstaltung wird in Bild und Ton aufgezeichnet und von unserem Medienpartner Lübeck FM zu einem späteren Zeitpunkt im Radio gesendet.

Anmeldung abgeschlossen